Bikefreundliche Gastgeber Vulkaneifel

Wellenreiten mit dem Mountainbike

Ab geht's!

Fahrtechniktraining

Biken mit WOW!

Trailpark VulkanEifel

Neu: Schadensmeldung von unterwegs

Meldet euch bei hallo_trailpark

Das große Unwetter in diesem Sommer hat in unserer Nachbar-Region enorme Schäden verursacht. Daher unterstützen die Mountainbikerinnen und Mountainbiker der Vulkaneifel mit einer großen Spendenaktion. Besondere Spendentouren finden statt, aber auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des VulkanBikes geben Geldspenden. Am VulkanBike Wochenende (11. September) werden wir alle gesammelten Spenden übergeben.

Schäden im Trailpark? Meldet euch!
Wenn ihr bei euren Touren Schäden an den Trailpark-Strecken oder an der Infrastruktur seht, dann könnt ihr dies nun über das neue Tool „hallo_trailpark“ melden. Mit dem Smartphone einfach den exakten Standort mitsenden oder von zu Hause Bilder hochladen.

Wir sagen schon mal: Danke für eure Unterstützung.

Es ist Zeit für Urlaub im Trailpark Vulkaneifel

Das Paradies für Mountainbiker

Der Trailpark VulkanEifel

Seit 15 Jahren ist der Trailpark Vulkaneifel, das 750 Kilometer Mountainbike-Wegenetz vom Nürburgring bis Wittlich, am Start – in den letzten Jahren mit stark steigenden Besucher- und Übernachtungszahlen.

Nun präsentieren die Macher die neue Broschüre „Bikefreundliche Gastgeber“.
„Über 40 Gastgeber in der Vulkaneifel haben ihr Angebot auf die Bedürfnisse der Mountainbiker abgestimmt. Sie kümmern sich um das Wohlbefinden der Aktivurlauber. Die Infos dazu haben wir nun in der neuen Broschüre zusammengeführt: für ein unvergessliches Erlebnis auf zwei Rädern“, so Appelmann.

Urlaub in der Vulkaneifel

„Wir haben Natur und wir haben hervorragende Trails für Mountainbiker“ so der Verbandsbürgermeister von Daun, Werner Klöckner.

Vera Merten vom GesundLand Vulkaneifel ergänzt: „Damit hat der Trailpark Vulkaneifel für Reisen in der jetzigen Zeit das passende Angebot“.

„Die Zeit ist reif für einen unvergesslichen Urlaub im Trailpark Vulkaneifel“, schließt Trailpark Manager Markus Appelmann.

Über 750 Kilometer Strecke führen zu den schönsten Ecken des Trailparks Vulkaneifel. Erkunde die Pfade der Eifel entlang tiefblauer Maare, uralter Vulkanseen und sattgrüner Wälder. Stelle Deine Fertigkeiten darüber hinaus auf den anspruchsvollen Single-Trails, kniffligen Abfahrten und hölzernen Northshore-Elementen der KoulShore unter Beweis. Hier findest du Adrenalin und Action im Überfluss.

On top sorgen professionelle Guides für einen reibungslosen Ablauf und ein tolles Bike-Abenteuer.

In dieser eindrucksvollen Natur kannst Du die Regionen Daun, Gerolstein, Kelberg, Manderscheid und Ulmen erkunden.
Oder Du nutzt unsere Tourenvorschläge und entdeckst das MTB-Paradies Vulkaneifel auf eigene Faust.

Bikefreundliche Unterkünfte, professionelle Bike-Verleih-Stationen und geführte MTB-Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt es on top für den perfekten Bike-Urlaub.

Abgerundet wird das umfrangreiche Mountainbike-Angebot durch ein Top-Event im Herbst, der VulkanBike Eifel-Marathon. Er lockt jährlich 2000 Sportler in die Vulkaneifel, über 15 Nationalitäten gehen an den Start.

#dreamnowtravellater

Die Vulkaneifel ist eine der bekanntesten Bikeregionen Deutschlands.

Klassiker, wie der VulkanBike Eifel-Marathon locken seit Jahren viele tausend Fans ins Land der Maare und Vulkane.

Aber was ist eigentlich ein Maar?
Maare sind das Markenzeichen der Eifel. Was vor Tausenden von Jahren durch mächtige Naturgewalten entstand, ist heute an Schönheit kaum zu überbieten. Zwölf Maare, die mit Wasser gefüllt sind, machen die Vulkaneifel zu einer einzigartigen und farbenprächtigen Naturkulisse. Diese beeindruckenden Spuren des Vulkanismus begegnen euch, wenn ihr die Vulkaneifel unter die Stollenreifen nehmt.

Ein riesiges Netz an Trails in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden sowie zig Touren und ein Technikcenter – das alles eingebettet in die grandiose Kulisse der Maare.

Das ist Biken mit Wow!