faqs

Hier findet Ihr die meist gestellten Fragen (FAQs) die wir bekommen und unsere Antworten darauf.

Bitte lest zuerst die FAQs. Falls Ihr hier nicht fündig werdet, schreibt uns hier.


Wo befinden sich Start und Ziel?

Start und Ziel befinden sich am Marktplatz in Daun

Leopoldstraße, 54550 Daun


Welche Strecken gibt es?

  • Ultra-Marathon:
    ca. 100 Kilometer und ca. 2.300 Höhenmeter – ab Jahrgang 2002 und älter
  • Marathon:
    ca. 85 Kilometer und ca. 2.000 Höhenmeter – ab Jahrgang 2002 und älter
  • Halbmarathon:
    ca. 65 Kilometer und ca. 1.300 Höhenmeter – ab Jahrgang 2002 und älter
  • Sport-Track:
    ca. 38 Kilometer und ca. 900 Höhenmeter – ab Jahrgang 2002 und älter
  • E-Bike-Challenge
    ca. 38 Kilometer und ca. 900 Höhenmeter – ab Jahrgang 2002 und älter
  • Jugend-Cup:
    ca. 30 Kilometer und ca. 900 Höhenmeter (+ 5 Kilometer neutralisiert) – Jahrgang 2002 bis 2007
  • GesundLand-Strecke (ohne Zeitnahme):
    ca. 20 Kilometer und ca. 550 Höhenmeter

Die Strecken verlaufen quer durch die Vulkaneifel, wobei zu einem großen Teil auf das Streckennetz des Trailparks Vulkaneifel zurückgegriffen wird. Highlights unterwegs sind die doppelte Passage des Maarsattels mit herrlichen Ausblicken auf die Dauner Maare und – für alle Strecken außer dem Sport-Track – die Durchfahrt des „Koulshore“ Trail-Technik-Parcours.

Auf den zu befahrenen öffentlichen Straßen gilt die Straßenverkehrsordnung. Dies gilt insbesondere beim Queren von Straßen! Bei Verlassen der ausgeschilderten Strecke erfolgt die Disqualifikation. Begleitfahrzeuge sind nicht gestattet. Im Wald gilt ein absolutes Rauch- und Feuerentfachungsverbot! Des Weiteren gilt Anhang D der WB–MTB, Ausgabe 04/2011: Umweltrichtlinien des BDR.


Welche Wertungsklassen gibt es?

  • Jugend-Cup
    Auf der 30 und 65 Kilometer-Strecke findet ein Jugend-Cup statt

    • 65 Kilometer-Strecke
      U19 Wertung
    • 30 Kilometer Strecke
      U19 Wertung
      U17 Wertung
      U15 Wertung
  • Senioren-Trophy
    1981-1990 Masters I/ Seniorinnen I (30 Jahre-39 Jahre)
    1971-1980 Masters II/ Seniorinnen II (40 Jahre-49 Jahre)
    1961-1970 Masters III/ Seniorinnen III (50 Jahre-59 Jahre)
    1960 und älter Masters IV/ Seniorinnen IV (60 Jahre und älter)
  • Teamwertung
    Bei der Anmeldung können Sie sich einen beliebigen Teamnamen geben. Ein Team wird automatisch aus den Personen gebildet, die sich mit identischem (!!) Teamnamen anmelden. Gewertet werden die Zeiten der schnellsten 3 Personen eines Teams unabhängig von Alter und Geschlecht.

Kann ich meine gewählte Strecke ändern?

Eine Ummeldung ist kein Problem. Wende Dich einfach vor Ort an unser Team an der Startnummernausgabe, die helfen Dir gerne weiter.


Wie hoch ist das Startgeld?

Was kostet Deine Anmeldung zum VulkanBike Eifel-Marathon? Siehe hier…

Abmeldungen und Teilrückerstattung des Startgeldes: Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur in Ausnahmefällen möglich (zum Beispiel Krankheit).


Welche Leistungen erhalte ich?

  • Professionelle Zeitnahme mit Transponder durch BR-Timing
  • Personalisierte Startnummer (bei frühzeitiger Anmeldung)
  • Exklusives Teilnehmerpräsent (bei frühzeitiger Anmeldung)
  • Portion Nudeln (bei frühzeitiger Anmeldung)
  • Online-Urkunden-Service
  • Streckenverpflegung: Getränke der Nürburg Quelle, Bananen, Äpfel, Riegel, Eierwaffeln, etc.
  • Streckensicherung
  • Medizinischer Service inkl. Rennärzte
  • Rücktransport zum Zielbereich bei Ausfall
  • Zielverpflegung: Getränke der Nürburg Quelle, Bananen, Äpfel und Riegel
  • Mountainbike-Waschplatz in der Nähe des Ziels
  • Duschen im Hallenbad

Welche Preise gibt es?

  • Jugend-Cup und Senioren-Trophy (30KM/38KM) mit hochwertigen Preisen.
  • Halbmarathon, Marathon und Ultramarathon gemäß Preisgeldschema.
  • Die Seniorenklassen I, II, III und IV werden auf allen Distanzen einzeln gewertet.
  • Auf den Strecken Ultramarathon, Marathon und Halbmarathon erhalten die Fahrer der Seniorenklassen III und IV Sachpreise.

Wer ist Startberechtigt?

Startberechtigt sind, in Anlehnung an die WB-MTB des BDR, alle gesunden und trainierten Sportlerinnen und Sportler der folgenden Jahrgänge:

  • Ultra-Marathon und Marathon: Jahrgang 2002 und älter
  • Halbmarathon: Jahrgang 2002 und älter
  • Sport-Track: Jahrgang 2002 und älter
  • E-Bike-Challenge: Jahrgang 2002 und älter
  • Jugend-Cup-Strecken: Jahrgang 2002 bis 2008

Es werden nur Mountainbikes zugelassen:

  • Laufraddurchmesser: Gemäß BDR 2010 – 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll;
  • Reifenbreite: min. 1,5 Zoll

Jeder Teilnehmer muss einen eigenen Sicherheitscheck durchführen!
Räder mit Elektroantrieb gehen nicht in die Wertung!

Es besteht absolute Helmpflicht!

Der VulkanBike Eifel-Marathon wird ausgetragen nach dem Regelwerk des Bundes Deutscher Radfahrer e.V. Das Regelwerk ist verbindlich für Lizenz- und Hobby-Fahrer. Mit Übergabe der Startnummer erkennt der Teilnehmer dieses Regelwerk an.


Disqualifikation

Der Veranstalter hat das Recht, Teilnehmer auszuschließen oder sonstige Strafen zu verhängen. Insbesondere bei technischen Mängeln, gesundheitlichen Problemen und groben Regelverstößen. Zu langsame Starter können nach Überschreiten des Zeitlimits aus dem Rennen genommen werden. Teilnehmer, die das Zeitlimit überschreiten (zu geringe Durchschnittsgeschwindigkeit) und dadurch vom Schluss-Quad (Besenwagen) überholt werden, werden aus dem Rennen genommen. Das Wegwerfen von Abfall führt zur Disqualifikation!


Wie hoch ist das Teilnehmerlimit?

Je Distanz ist die Anzahl der Teilnehmer auf 600 beschränkt.


Wie ist der Zeitplan?

  • Start Ultra-Marathon (100 Kilometer) ab 09:00 Uhr
  • Start Marathon (85 Kilometer) ab 09:30 Uhr
  • Start Halbmarathon (65 Kilometer) ab 10:00 Uhr
  • Start Sport-Track , E-Bike-Challenge und Jugend-Cup (38 Kilometer) ab 10:30 Uhr
  • Start GesundLand-Strecke (20 Kilometer) ab 10:30 Uhr
  • Siegerehrung Marathon ca. 16:00 Uhr
  • Zielschluss alle Distanzen 16:00 Uhr (Ankunft nach 16:00 Uhr = DNF)

Die Startaufstellung erfolgt in Startblöcken, jeweils 20 Minuten vor dem Start. Die Rennen beginnen am Marktplatz Daun. Der erste Block jeder Distanz ist Lizenzfahrern/innen und den Topplatzierten des Vorjahres vorbehalten.
Jedes Rennen startet neutralisiert! Ein Führungsfahrzeug, welches nicht überholt werden darf, führt die Blocks aus der Stadt Daun. Überholen des Führungsfahrzeuges führt zur Disqualifikation!


Wie erfolgt die Zeitnahme?

Die offizielle Zeitmessung erfolgt durch BR-Timing. Individuelle Zeitnahme durch die in Lenkernummern integrierte Transponder (Blockstart = Startzeit).


Wie wird die Strecke gesichert?

Die Strecke wird von Sicherheitspersonal und DRK überwacht, mobile Ärztebereitschaft.


Ist mit Doping-Kontrollen zu rechnen?

Im Falle einer Dopingkontrolle wird bei der Zielankunft, an der Zielverpflegung und am Eingang des für die Kontrolle vorgesehenen Raumes eine Liste der Startnummern derjenigen Sportler angeschlagen, die sich der Dopingkontrolle unterziehen müssen. Ansonsten gilt das Antidoping-Reglement des BDR.


Wo kann ich mit meinem Auto parken?

Eine Übersicht der verfügbaren Parkplätze in Daun findest Du hier.


Wo kann ich mit meinen Wohnmobil parken?

Die nächstgelegene Parkmöglichkeit mit Wohnmobil ist der Bahnhof in Daun (das ist ca. 500m vom Stadtzentrum entfernt und über eine kleine Brücke direkt zu erreichen). Bei den „startnahen“ Parkplätzen (insofern sie nicht für die Veranstaltung selber belegt sind) handelt es sich überwiegend um PKW-Stellplätze, da ist das Abstellen eines größeren Wohnmobils leider nicht möglich.